Archive | Spielplatz-Sanierungen RSS feed for this section

Was wurde eigentlich aus den Gewinnern von 2013?

21 Feb

 

Rainer Hildebrandt

 

Seit 2012 hat die Fanta Spielplatz-Initiative schon viele Spielplatzbetreiber, Eltern und Kinder glücklich machen können. In den nächsten Wochen stellen wir euch drei Gewinner aus dem letzten Jahr vor – sie verraten uns ihr persönliches Gewinnrezept und was letztendlich aus ihren Spielplätzen geworden ist. Den Anfang macht heute Rainer Hildebrandt, 1. Vorsitzender des Fördervereins für naturnahe Spielplätze in Ronshausen.

 

Wie haben Sie von der Fanta Spielplatz-Initiative erfahren?  

Über einen Bericht im Internet – danach haben wir uns direkt auf die Suche nach einem sanierungsbedürftigen Spielplatz gemacht. Das hat nicht lange gedauert: Für den veralteten Spielplatz in der Goethe-Schiller-Straße war eine Modernisierung längst überfällig. Deshalb haben wir prompt ein Sanierungskonzept erstellt und uns beworben.

2013 12 18 Goethe-Schiller Strasse (5)

 

Wie haben Sie Ihre Fans motiviert, für Sie abzustimmen?

Das Infomaterial der Fanta Spielplatz-Initiative hat uns wirklich geholfen. Wir haben es genutzt, um auf die Aktion aufmerksam zu machen:

  1. Wir haben einen Bericht erstellt, den wir zusammen mit unserem Sanierungskonzept an die örtliche Presse geschickt haben. W ir konnten damit echte Volltreffer erzielen: Auf der Internetseite Osthessen News  und im Kreisanzeiger Hef/Rof erschienen jeweils  Artikel über unseren Spielplatz.
  2. Über unseren vereinseigenen E-Mail-Verteiler haben wir die Mitglieder wöchentlich über den Stand der Aktion informiert und so zum fleißigen Abstimmen animiert.
  3. Für die Aktion haben wir zudem Flyer erstellt, die wir in den örtlichen Geschäften ausgelegt haben. 
  4. Außerdem haben wir reichlich Unterstützung von unseren Vereinsmitgliedern bekommen, die regelmäßig über Facebook auf die Fanta Spielplatz-Initiative aufmerksam gemacht haben.

 

Was haben Sie mit dem gewonnenen Geld gemacht?

Wir haben eins der kreativen Spielelemente ausgewählt: Die Netzbank hat uns am besten gefallen. Sie ist im Dezember 2013 montiert worden und werten den Spielplatz ungemein auf. Und das Wichtigste: Die Kinder lieben sie und nehmen sie ordentlich in Beschlag.